FAQ zur Autorenlesung für Kinder

Autorenlesung: Das Wichtigste im Überblick

Wo findet die Autorenlesung statt?:

Ich lebe im Nord-Osten von Brandenburg, lese aber auch gerne in Ihrer Region. Um dies zu organisieren benötige ich etwas Zeit, weswegen Anfragen für eine Lesung mit einer Entfernung von mehr als 50 km ca. 2 Wochen im Voraus gestellt werden sollten.

Generell bietet sich eine rechtzeitige Anfrage an, um alles in Ruhe zu bespreche und vorbereiten zu können.

Dauer:

Zwischen 45 und 90 Minuten (je nach Alter der Kinder, inkl. Fragerunde). Veranstaltungen mit Zusatzangeboten (z.B. Bastelangebot) können bis zu 120 Minuten dauern.

Teilnehmerzahl:

ca. 50 Kinder bzw. 2 Schulklassen pro Lesung (bei größeren Gruppen bis 100 Kinder berechne ich einen Aufpreis und benötige ggf. ein Mikrophon)

Ausstattung:

Für mich: einen Stuhl, einen Tisch und gerne einen Beamer (ohne ist aber auch möglich).

Für die Kinder: gemütliche Sitzgelegenheiten, auf denen es sich eine Weile aushalten lässt und einen ruhigen Raum, in dem wir nicht gestört werden.

Buchverkauf:

Bücher zum Verkauf bringe ich nur mit, wenn dies im Vorfeld abgesprochen ist. Alle Bücher sind im Buchhandel erhältlich. Signierte Exemplare können vor oder nach der Autorenlesung bei mir bestellt werden.

Willi Winter Maskottchen:

Auf Wunsch bringe ich zu meinen Willi Winter-Lesungen Willi Winter persönlich mit. Er inszeniert mit mir die Leseabschnitte und lässt sich auch gerne als Erinnerung mit der Kindergruppe fotografieren.

Bastelangebot:

Bastelangebote, passend zu den Büchern, sind in Verbindung mit den Lesungen für Kindergarten- und Vorschulkinder oder die 1.-3. Klassenstufen möglich.

Honorar:

Lesungen gehören zum Beruf von Autor*innen und sind ein wesentlicher Bestandteil ihres Einkommens.

An einem verkauften Buch verdienen Verlage, Buchhändler, Auslieferer, die Marketingabteilung u.s.w. mit, daher kann auch ich nicht allein vom Buchverkauf leben und erhebe ein Lesungshonorar.

Für ein auf Ihre Bedürfnisse abgestimmtes u. v. Preisangebot kontaktieren Sie mich bitte unter: iris.genenz@gmx.de

Für mehrere Lesungen biete ich auch Staffelpreise an. Vielleicht können Sie sich mit einer benachbarten Grundschule oder Buchhandlung zusammentun.

Ggf. kommen Anfahrt- und Übernachtungskosten hinzu.

Finanzierung:

Grundschulen haben die Möglichkeit die Autorenlesung im Rahmen der Leseförderung über den jeweiligen Förderverein (teil)finanzieren zu lassen.

Vorbereitung am Veranstaltungsort:

  • Vorbereitung des Raumes (Sitzgelegenheiten für alle Teilnhemer*innen, Beamer, ggf. Flipchart o. Ä., ggf. Mikrophon)
  • Parkplatzmöglichkeit für mich
  • 30 Minuten vor Beginn muss ich mich mit der Technik vertraut machen können und mit dem Aufbau beginnen
  • ggf. einen Umzugsraum fürs Maskottchen
  • Für Bastelangebote ausreichend Tische
  • Für die Fragerunde am Ende der Lesungen können gerne Fragen vorab in der Klasse gesammelt werden.

Fotografieren während der Lesung erlaubt?:

Gerne dürfen Sie Fotos von der Lesung machen und veröffentlichen. Bei einigen Veranstaltungen bietet es sich auch an, einen Journalisten der Lokalpresse einzuladen, um darüber zu berichten.

Mehr erfahren?

Einen wunderbaren Erfahrungsbericht zum Thema „Autorenlesungen in der Grundschule“ habe ich auf der Seite der Grundschulschnüffler gefunden *Klick*